Was sind Teenager interessiert?

Die Pubertät ist eine Zeit der großen Veränderungen. Jugendlichen - als auch für Erwachsene - mit Medien Werbung für Produkte, die sich an der "Gimme, gimme" Syndrom bombardiert. Es ist üblich, Jugendliche mit ihrem eigenen Handy, Flachbild-Fernseher, Computer, iPad und die neueste Mode zu sehen. Eine Umfrage der University of Wisconsin-Madison abgeschlossen zeigten, dass junge Menschen selbstsüchtig wollen mehr für sich selbst aber nicht bereit sind, anderen zu geben. Eltern können helfen, diesen Trend bremsen durch den Unterricht teens, dankbar zu sein und die Dinge nicht für selbstverständlich halten. Materieller Besitz

Arbeiten und wartet auf Gegenstände, die sie wollen, ist eine Anomalie für viele der heutigen Jugendlichen, sofortige Befriedigung ist die Norm in unserer Gesellschaft. Sie wollen in der Regel die neuesten Kleider und Gadgets, wollen aber nicht zu arbeiten, um sie zu bekommen, werdende Eltern zu ihnen. Professor Deborah Roedder John, an der University of Minnesota, analysiert Materialismus in Jugendliche und fanden eine Korrelation zwischen Materialismus und Selbstwertgefühl, mit dem Materialismus spiegelt ihre Gefühle der Selbst-Wert. Sie wies darauf hin, dass Jugendliche mehr Selbstvertrauen, Materialismus Rückgänge werden. Umgekehrt, wenn das Vertrauen gering ist, sie durch den Erwerb von materiellen Gütern zu kompensieren.
Boundaries

Teens wollen wissen, dass sie geliebt werden und umsorgt von Familie und Freunden. Während sie an den Grenzen Eltern Satz könnte einwenden, sie wirklich haben wollen. Es zeigt Eltern lieben sie und kümmern sich um ihre Gesundheit und Sicherheit. Wichtige Aspekte der Einstellung Grenzen sind zu wissen, wo Ihre Kinder sind und mit denen sie assoziiert. Erwarten, dass sie Regeln befolgen und stellen Sie sich sicher sein, sie sind. Jugendliche möchten, dass Sie ein Elternteil, nicht ihr bester Freund sein, sie hören müssen "nein", wenn es angebracht ist
Familie

Während Teens wollen. autonom zu sein, sie tatsächlich suchen familiären Verbindungen. Sie wollen jemanden, egal, ob sie nach Hause kommen in der Nacht, in der gleichen Zeit, ärgern sie die auferlegten Sperrstunde. Zu lieben und geliebt zu werden tiefe menschliche Bedürfnisse, die alle Altersgruppen zu überqueren. Teens oft sagen, dass sie nicht wollen, Eltern zu stören, aber die emotionale Unterstützung hat einen positiven Effekt und stillt das Bedürfnis nach materiellem Besitz.
Freunde

Freundschaft ist sehr wichtig zum Teenager. Sie wollen zu einer Gruppe gehören und will nicht von Gleichaltrigen isoliert fühlen. Mit Freunden als Support-System schafft ein Gefühl von Wohlbefinden und erhöht ihre eigenen psychologischen Beurteilung. Sie werden nicht das Gefühl, die Notwendigkeit, auf Druck von Gleichaltrigen zu reagieren, um die neuesten Moden oder heißesten Gerät zu kaufen. Wenn sie sich besser fühlen über sich selbst, er reduziert die Notwendigkeit für die Annahme durch den Erwerb von "Dingen".

Mutter und Kind

· Aktivitäten für Kinder auf das Erreichen von Zielen 
· Kleinkind Spiele im Pool Play 
· Warum Kleinkinder Chew auf Decken? 
· Wie man ein Familienname Wählen Sie 
· Kolcraft Spielen Yard Anleitung 
· Wie Sie Ihre Erwachsener Kind Get to Move Out 
· Wie Zucker aus Kids 'Diäten beseitigen 
· Trampoline für Kinder 
· Wie die Pfadfinderin Newsletter Machen 
· Aktivitäten im Klassenzimmer tun, um Kinder anzeigen Cultural Diversity