Flüssiges Vitamin Fakten

Die Kushi Institute of Becket, Massachusetts berichtet, dass nach Durchführung der ernährungsphysiologischen Bestandteile der meisten Obst und Gemüse aus dem Jahr 1975 und 1997, das Niveau von Vitaminen in produzieren im Laufe der Jahre von 12 bis 30 Prozent zurückgegangen. Vitaminpräparate sind notwendig, aber Diskussion geht weiter, ob Tabletten helfen Menschen so viel wie ihre Hersteller behaupten. Viele Verbraucher schauen, um flüssige Vitamine, um ihre Ernährung zu ergänzen. History

Die Entdeckung viele Vitamine in den 1920er und 1930er Jahren aufgetreten. Pablum war das erste Getreide zu werben, dass es zusätzliche Vitamine enthalten. In den 1940er Jahren zahlte die Ernährungs-Community viel Aufmerksamkeit auf die Vitamine, die in Wasser blieb nach Obst und Gemüse gekocht wurden. Eine Kampagne, um die Vitamin-beladene Wasser verwenden wurde in ganz Amerika wichtig. Jene Jahre sah auch die Einführung eines Push für Schwangere, Vitaminpräparate zu nehmen. Dr. Stephen Cooter gefunden, dass die Symptome der Kinderlähmung nahezu identisch mit B1-Mangel Schäden waren, führende Wissenschaftler zu glauben, dass Vitamin B könnte Kleinkinder Widerstand gegen Polio zu verbessern. Die wissenschaftliche Gemeinschaft befürwortet geben Säuglinge Vitamine. Dr. WJ McCormick angemerkt erhöht Polio, wenn eine Getreidemühle und Weißbrot zu einem Bereich eingeführt wurden. Diese Studie und andere wurden von Fred R. Klenner, MD, Reidsville, North Carolina im Süden Medizin und Chirurgie (Volume 103, Number 4, April, 1951) zitiert. Es begann einen Ansturm von Vitamin Getränke wie Hadocol, aber sie waren sehr unvollständig.
Bedeutung

Seit vielen Jahren viel von der amerikanischen Diät war in Nährstoffe mangelhaft. Die Methode der Kälte bedeutete, dass viele frische Lebensmittel nicht zur Verfügung standen und nur lokal angebaute Obst und Gemüse zur Verfügung standen in der Saison. Vitaminpräparate lieferte wichtige Ernährung. Pediatric Vitamine nicht in allen Formeln oder Muttermilch gefunden wurden die ersten wichtigen flüssige Vitamine. USA und Vitamin Pharmaceutical Corporation unter der Leitung von Boris H. Brennt schuf die erste pädiatrische Vitamine.
Typen

In den frühen 1950er Jahren wurde zahlreiche Vitamin Getränke zur Verfügung . Viele dieser enthaltenen Lebertran zusätzliche Vitamin D und A. Hadocol liefern enthalten Vitamine B1 und B2. Hersteller verkauft es als Stärkungsmittel. In den 1960er Jahren, Ärzte flüssige Vitamine für Kinder als Teil der routinemäßigen Pflege verordnet.
Effects

Flüssigkeiten treten in das körpereigene System viel schneller als Pillen. Die unberührt Überreste von vielen trockenen Pillen sind oft in Kot ausgestoßen. Flüssigkeit muss nicht abgebaut werden, so die Theorie, dass die Vitamine wirksam sind, sobald Sie sie schlucken.
Missverständnisse

Obwohl flüssige Vitamine leichter assimilieren in den Körper, müssen sie noch an der Darm-Bereich, in dem die Absorption stattfindet reisen. Einige preiswerte Arten von Vitamin-Tabletten können nicht richtig verdauen, aber viele Kapseln Sie brechen in den Magen ganz leicht und bieten die flüssige Nahrung an den Darm-Bereich.
Funktionen

Neuere flüssige Vitamine sind oft sehr gut gewürzt und ein Anreiz für Kinder und Erwachsene daran zu erinnern, die Ergänzungen zu nehmen. Das erhöht die Konsistenz ist ein riesiger Vorteil, flüssige Vitamine.

Gesundheit

· Haut Vorteile von Borretschöl 
· So finden Sie für Ihre Prüfung vorbereiten Eye 
· Niedrige Blutzuckerspiegel Werte 
· MDS Nach Chemotherapie-Behandlung 
· Zyklische Kopfschmerzen 
· Eierstockkrebs Dermoid Behandlung 
· Wie man Durchfall bei Kleinkindern behandeln 
· Wie fängt man eine Hefe-Infektion? 
· Insulin Resistance Diet Plan 
· Blutzuckersenkende Tea